Frühbucherrabatt | Code: Summer4 | Nur für kurze Zeit ☀️

You currently aren't surfing the english site. 
Eine Frau liegt in einer Hängematte, umgeben von Bäumen.
Eine Frau liegt in einer Hängematte, umgeben von Bäumen.

Überwintern in Portugal mit dem Camper - so geht's

Autorin Elinor
Artikel von Elinor

Warum den Winter in Deutschland verbringen, wenn man ihn auch in Portugal verbringen kann?


Winter in Deutschland bedeutet meistens ziemliches Schmuddelwetter. Also rette sich wer kann an die Strände Italiens, Spaniens und Portugals, wenn es hierzulande frisch wird. Warum Wintercamping in Portugal insbesondere für Frostbeulen eine gute Idee ist und welche Gegenden du insbesondere auf dem Radar haben solltest, erfährst du hier. Bitte bring uns wenn du zurückkommst ein bisschen Sonne mit. Wir könnten sie bitterlich gebrauchen.
Eine Frau sitzt auf dem Beifahrersitz eines fahrenden Campers beim Überwintern in Portugal. Man sieht draußen den Sonnenuntergang.

Portugal im Winter - T Shirt Wetter?

Wir starten direkt mal mit den schlechten Nachrichten. Der Norden Portugals ist, besonders im Winter, ziemlich regnerisch. Abwechslung zur heimischen Wetterlage in Deutschland wirst du hier also eher nicht finden. Am besten bedient bist du, wenn du dich im Winter nach milden Temperaturen und Trockenheit sehnst, mit dem Süden des Landes. Näheres zu den am besten geeigneten Regionen zum Überwintern findest du auch an späterer Stelle in diesem Artikel.

Temperaturen Portugal Oktober

Der Oktober ist in Portugal noch richtig angenehm. Die Temperaturen bewegen sich zwischen 16°C und 20°C. Auch die Wassertemperaturen spielen mit und betragen um die 18°C.

Temperaturen Portugal November

Der November fällt mit Durchschnittstemperaturen zwischen 13°C und 17°C ebenfalls noch relativ mild aus. Auch die durchschnittliche Wassertemperatur unterscheidet sich nicht wirklich vom Oktober. Okay, sie ist einen ganzen Grad weniger (17°C), aber wir wollen mal nicht so pingelig sein.

Temperaturen Portugal Dezember

Zwischen 10°C und 15°C bewegen sich die Temperaturen im Dezember. Auch noch durchaus angenehm, so für den Winter. Die Wassertemperatur wird wieder um einen Grad kühler und beträgt im Durchschnitt 16°C.

Temperaturen Portugal Januar und Februar

Januar und Februar sind die kühlsten Monate im Jahr für Portugal. In beiden Monaten kommt es zu Temperaturen zwischen 10°C und 14°C, und auch die durchschnittliche Wassertemperatur ist mit 15° in beiden Monaten identisch. Auch gut zu wissen: Der Februar ist für den südlichen Teil Portugals der regnerischste Monat.
Ein VW California Ocean steht beim Überwintern in Portugal auf einer Wiese. Daneben ist eine Hängematte aufgespannt, ein Schwimmring lehnt am Camper.

Überwintern in Portugal - Tipps zum Geldsparen à la Off

Portugal ist schön und toll und sehenswert, was Portugal aber auf jeden Fall nicht (mehr) ist, ist ein Camping Geheimtipp. Ist einfach so. Und ist auch okay. Insbesondere die Algarve ist ein super beliebtes Reiseziel, und das auch nicht nur bei Camper:innen. Dementsprechend können hier die Campingplätze etc. im Vergleich zu anderen Regionen des Landes teurer sein. Aber - großes Aber! - im Winter reist du immerhin zur Nebensaison, was bedeutet, dass selbst an der Algarve Küste (und natürlich auch überall sonst im Land) die Preise deutlich geringer ausfallen als zur Hauptsaison im Sommer. Als günstigere Alternative zum Süden bietet sich die Costa da Prata an, auch wenn diese Küste im Winter tendenziell regnerischer ist als die Algarve. Na ja, musst du wissen, wo deine Prioritäten liegen.
Auch was die Camper Miete angeht, kannst du bei Off (das sind wir) deftig sparen, wenn du a) abseits der Hauptsaison und b) über einen längeren Zeitraum unterwegs bist. Mit unserem Camper Abo zahlst du bei einer Reisedauer ab 2 Monaten einen monatlichen Fixpreis anstatt den üblichen Preis/Tag. Während der Nebensaison kannst du so schon ab 999€ im Monat mit deinem Zuhause auf Zeit Europa erkunden.
Alles weitere zum Camper Abo findest du ganz übersichtlich hier.

Portugal Reiseziele während der Wintermonate - In diesen Regionen findest du am meisten Sonne

Portugal ist nicht gleich Portugal. Im Winter machst du dich mit deinem Campervan am besten auf in Richtung Algarve. Hier ist es nicht nur schön, sondern auch über die Herbst- und Wintermonate am Wärmsten. Ein Geheimtipp ist die Algarve aber definitiv nicht mehr, hier kann es also tendenziell etwas teurer (und ausgebuchter) zugehen als in anderen Regionen des Landes. Gute Alternativen, auch während des Winters, sind die Costa da Prata oder die Costa Vicentina. Die Winter sind hier mild aber regnerischer als an der Algarve. Zum Glück sind wir nicht aus Zucker.
An Stränden, Landschaft, die sich sehen lassen kann, und Beschäftigungsmöglichkeiten mangelt es im Übrigen keiner der drei Regionen. Überall kannst du die portugiesische Kultur und Geschichte kennenlernen, dir am Strand oder beim Wandern die Beine vertreten oder auch einfach nur den ganzen Tag aufs Meer schauen, wenn dir danach ist.
Ein Grand California 600 Van steht beim Überwintern in Portugal an einer Lichtung. Ein Mann und eine Frau sitzen im Bach daneben an einem Campingtisch und essen.

Campingplatz Portugal am Meer

Überwintern in Portugal mit dem Wohnmobil - Die schönsten Campingplätze

Wildcampen und Freistehen entlang der portugiesischen Küste? Eher schwierig. Dafür ist es (insbesondere an der Algarve) einfacher als bei manch anderen Ländern, Campingplätze zu finden, die zu jeder Jahreszeit geöffnet haben. So findest du bestimmt trotzdem einen schönen Platz für dich und deinen Camper. Wir waren so frei und haben dir schonmal eine kleine Auswahl zusammengestellt. Kleiner Zusatztipp: Bei einigen Campingplätzen, die nicht als ganzjährig geöffnet ausgezeichnet sind kann es sich auch lohnen, einfach mal anzurufen und für deinen Reisezeitraum anzufragen.

Campingplatz Algarve

Klein, ruhig und begrünt geht es zu beim Campingplatz Caravanas Algarve. Besonders hübsch sind die vielen Orangen- und Zitronenbäume am Platz. In der nächstgelegenen Ortschaft Moncarapacho findest du Restaurants, Cafés und Bars, Einkaufsmöglichkeiten hast du zum Beispiel im nahgelegenen Olhão. Zum Strand kommst du mit dem Fahrrad innerhalb einer knappen halben Stunde. Näher am Wasser gebaut bietet sich auch der Campingplatz Ria Formosa an. Zusätzlich zur üblichen Campingplatz Ausstattung gibts hier auch noch einen Pool. Falls dir das Meer mal zu meerig ist. Und das Wasser im Pool warm genug. Der Campingplatz befindet sich in Tavira, einer kleinen Küstenstadt, Einkaufen und Restaurantbesuche sind also auch hier kein Problem.
Eine Drohnenaufnahme von einem VW California Beach Van, der beim Überwintern in Portugal an der Küste steht.

Campingplatz Costa da Prata

An der Costa de Prata fehlt es dir auf dem Campingplatz Coimbrão an nichts. Der Campingplatz liegt knappe 30 Fahrradminuten vom nächsten Strand entfernt, falls dir das mal zu weit ist kannst du aber auch ganz bequem den Pool auf dem Campingplatzgelände nutzen. Die nächste Einkaufsmöglichkeit ist in Leiria. Einziges Manko: In der Nähe des Platzes scheint es viele Hunde zu geben, die man wohl auch des Öfteren bellen hört. Musst du wissen, ob dich das stört oder nicht. Ansonsten kannst du auch den Parque de Campismo de Quiaios in direkter Strandnähe ansteuern. Gar nicht weit vom Platz kannst du in Figueira da Foz die Camperküche aufstocken, auf dem Platz selber gibt es auch einen Supermarkt und ein kleines Restaurant.
Eine Freundesgruppe sitzt beim Überwintern in Portugal um einen Campingtisch herum. Im Hintergrund steht ein Camper Van.

Campingplatz Costa Vicentina

Falls die Reise zur Costa Vicentina geht, ist der Camping Villa Park Zambujeira eine gute Adresse für deinen Aufenthalt. Der Platz selber ist schön grün, du hast es nicht weit zum Meer und auch eine Handvoll Supermärkte liegen in der Nähe. Als weiteren Campingplatz Tipp haben wir noch den Campingplatz Serrão für dich. Er liegt zwar etwas weiter von der Küste entfernt, dafür hast du hier insbesondere zur Nebensaison aber deine Ruhe. Auch hier gibt es einige Einkaufsmöglichkeiten in der Nähe, und der Kleinstadt Alzejur kannst du auch einen Besuch abstatten.
Aus der Heckklappe eines Campers, der am Strand steht, sieht man das Meer beim Überwintern in Portugal.

Camping Portugal am Meer - Ab mit dir!

So, das war's auch schon mit unserer kleinen Einführung zum Überwintern in Portugal. Kurz gesagt: Halte dich an den Süden, pack zur Sicherheit dein Regencape ein und such dir einen schönen Campingplatz raus. Falls du mehr zu Camping in Portugal wissen willst, schau doch mal hier oder hier vorbei - we got you covered. Und jetzt Off mit dir nach Portugal!

Schlagwörter des Artikels